Datenübergabe bis ins letzte Detail

Unternehmen müssen seit dem 01.01.2015 alle Arbeitszeiten aufzeichnen und dokumentieren – das bedeutet einen erheblichen bürokratischen Aufwand. Festzuhalten sind nicht nur die geleisteten Stunden, sondern der Beginn, das Ende und die Dauer der täglichen Arbeitszeit sowie die darüber hinaus genutzte Arbeitszeit. Eine Lösung, wie der künftige zusätzliche Aufwand für Unternehmen sich in Grenzen hält, bietet REINER SCT mit der timeCard Zeiterfassung.

Mithilfe der Zeiterfassung lässt sich zudem die monatliche Lohnbearbeitung für die Steuerberatungskanzlei und ihre Mandanten drastisch vereinfachen. Die Schnittstelle Lohnbuchhaltung + unterstützt beide Seiten dabei maßgeblich.Sie ermöglicht eine Übergabe der Lohndaten bis ins letzte Detail und ist somit eine unschlagbare Erweiterung für die Zeiterfassung.

nach oben

Highlights von Lohnbuchhaltung+

  • Umfassende Datenerfassung für eine Anwendung, die zu 100% auf Ihr Unternehmen angepasst ist
  • Wahlweise Implementierung der Kostenrechnung (KoRe)
  • Auswahl der Ausgabeformate (z.B. DATEV Lohn und Gehalt, DATEV LODAS, Lexware, Hansalog...), weitere Ausgabeformate sind in Arbeit und können angefragt werden
  • Komplexe Einstellungsmöglichkeiten der Lohnarten
  • Unbegrenzte Eingabe von Lohnart-Sachverhalten, Definierung eigener Sachverhalte
  • Berücksichtigung der Lohnarten, Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge, Pausen, Überstunden und Ausfallschlüssel
  • Fehlervalidierung bei falscher Konfiguration in timeCard


Vorgehensweise

Selbstständig erstellt der Mandant eine umfassende Datenübersicht, die sämtliche Mitarbeiter, Lohnarten, Arbeitsprofile, usw. enthält.
Hiermit wird Lohnbuchhaltung + wie auch die Zeiterfassung zu 100% auf Ihr Unternehmen und Ihre Anforderungen angepasst.

Für die monatliche Auswertung erstellt der Mandant auf Knopfdruck einen Report. Im gleichen Zuge wird automatisch eine Exportdatei für den Steuerberater generiert, die alle benötigten Daten enthält. Diese Daten können in einer umfangreichen Endkontrolle überprüft und auch für die interne Analyse genutzt werden.

Weitere Fragen gerne an unseren zertifizierten Vertriebspartner:

                       

 

 

nach oben